» » Rezept des Monats: Fruchtiger Feldsalat mit Birne

Rezept des Monats: Fruchtiger Feldsalat mit Birne

eingetragen in: Aktuelles, Probieren Sie ... 0

Feldsalat

Den Feldsalat muss man einfach lieben: Mit seinen süßen Blättchen ist er der kleine Bruder von Rucola, Eisbergsalat, Kopfsalat und Co. Aber unterschätzen darf man ihn deshalb auf keinen Fall. Beim Feldsalat gilt: klein, aber oho! Denn der Salat ist ein echtes Nährstoffwunder und dient in den letzten kalten Wintertagen als wahrhafte Vitaminbombe!

Zutaten (für 4 Personen):

  • 300g Feldsalat
  • 2 Birnen, reif aber bissfest
  • 1 kleine Schalotte
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Scheiben Weißbrot/Toastbrot
  • 2 EL Essig (Himbeeressig)
  • 3 EL gutes Sonneblumenöl
  • 1 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Dijonsenf (nach Belieben)

Zubereitung:

Im ersten Schritt die Schalotte in kleine Würfel schneiden und den Knoblauch mit geeignetem Küchenwerkzeug pressen.

Für die fruchtige Vinaigrette wird das Himbeeressig, das Sonnenblumenöl, der Honig sowie Pfeffer und Salz in eine kleine Schüssel gegeben und mit einem kleine Schneebesen zügig aufgeschlagen. Die Schalottenwürfel sowie den gepressten Knoblauch ebenfalls hinzugeben und nochmals kräftig umrühren.

Je nach Bedarf kann ein Hauch Dijonsenf den Geschmack des Dressings exzellent abrunden. Doch aufgepasst, dieser sollte nach und nach hinzugegeben werden, da er eine gewisse Schärfe mitbringt.

Das Weiß- bzw. Toastbrot wird nun in grobe Würfel geschnitten. Diese werden anschließend am besten in einer schwarzen Gusspfanne vorzugsweise ohne Fett- oder Ölzugabe bei hoher Hitze unter ständigem Wenden knusprig angebräunt.

In der Zwischenzeit die Birnen vorsichtig in feine schmale Streifen schneiden und vorerst beiseite stellen. Anschließend die Pfanne mit dem Weißbrot vom Herd nehmen. Den Feldsalat gründlich waschen und, falls vorhanden, die Wurzelenden am Ansatz entfernen. Den Salat in eine große Salatschüssel geben.

Die angerührte Vinaigrette wird nun vorsichtig unter den Feldsalat gehoben, die Birnenscheiben anschließend ebenfalls hinzugeben. Alles gemeinsam noch einmal gründlich vermengen, sodass alle Aromen gleichmäßig angenommen werden.

Den fertigen Salat auf vier Tellern anrichten und mit den gerösteten Brotwürfeln gleichmäßig bestreuen. Sofort warm und mit einem gut gekühlten trockenen Weißwein servieren und genießen!

Guten Appetit wünscht Ihnen Küchen Lützenkirchen

Zusammenfassung:
recipe image
Rezeptname:
Fruchtiger Feldsalat mit Birne
Veröffentlicht am:
Vorbereitungszeit:
Kochzeit:
Benötigte Zeit:
Durchschnittliche Bewertung:
4.51star1star1star1star1star Based on 3 Review(s)