» » Miele Dialoggarer Rezept des Monats: Fenchel mit Prosecco

Miele Dialoggarer Rezept des Monats: Fenchel mit Prosecco

eingetragen in: Aktuelles, Probieren Sie ... | 0

Fenchel mit Prosecco

Die Wundereigenschaften des Miele Dialoggarers können Sie in diesem Blogartikel nachlesen. Heute wollen wir ein passendes Rezept für dieses innovative Küchengerät vorstellen. Wer auf der Suche nach einer nicht alltäglichen Beilage zu Fisch oder hellem Geflügel ist, der kann sich freuen, dass wir die passende Lösung parat haben: Fenchel mit Prosseco im Automatikprogramm des Miele Dialoggarers.

Als vegetarisches Gericht hat Fenchel viele gute Eigenschaften. Neben dem besonderen Geschmack ist Fenchel hervorragend für Herz und Immunsystem. Die Zubereitungsdauer beträgt ca. 45 Minuten und man erhält 4 Portionen.

Zutaten:

  • 2 mittelgroße Fenchelknollen
  • 3 EL Paniermehl
  • 4 EL Olivenöl
  • Zitronensaft und Zitronenschale von einer Zitrone
  • 1 fein gehackte Knoblauchzehe
  • 4 EL frisch gehackte Petersilie
  • 1 TL Rohrzucker
  • Salz & Pfeffer
  • 100 ml Prosecco
  • Butter zum fetten der Form

Zubereitung:

Vierteln Sie die Fenchelknollen und schneiden Sie den Strunk heraus. Fetten Sie danach eine Auflaufform ein und legen den Fenchel hinein.

Mischen Sie in einer separaten Schüssel anschließend zwei Esslöffel Olivenöl mit dem Paniermehl, dem Zitronensaft, der Zitronenschale, der gehackten Knoblauchzehe, der Petersilie und dem Rohrzucker zusammen. Vermischen Sie die Zutaten gut und würzen Sie abschließend mit Salz und Pfeffer. Nun wird die Mischung über die Fenchel in der Auflaufform gegeben.

Heizen Sie den Dialoggarer vor und geben Sie anschließend die Auflaufform mit den Fenchelknollen hinein. Mischen Sie das restliche Olivenöl mit dem Prosecco und bereiten es ebenfalls im Dialoggarer zu. Starten Sie das Automatikprogramm „Gemüse/Fenchel mit Prosecco“. Nach knapp einer halben Stunde können Sie das gegarte Gemüse entnehmen und mit dem Prosecco beträufeln. Der Fenchel mit Prosecco ist nun servierfertig.

Das Küchenhaus Lützenkirchen wünscht einen guten Appetit und bis zum nächsten Rezept!