» » Würzig-scharfe Fisch-Tajine

Würzig-scharfe Fisch-Tajine

eingetragen in: Aktuelles, Rezepte | 0

Würzig-scharfe Fisch-Tajine

Zutaten für würzig-scharfe Fisch-Tajine

für 4 Personen

2 Zwiebeln
2 kleine rote Chilischoten
4 Knoblauchzehen
25 Ingwer
2 EL grobkörniges Meersalz
2 TL schwarze Pfefferkörner
500g reife Kirschtomaten
3-4 Thymianzweige
2-3 EL Olivenöl
2-3 TL Kurkuma
2 EL brauner Zucker
50 ml Rotweinessig
150 ml Fischfond
1 Biozitrone
800 g Fischfilet (z.B. Rotbarbe, Seeteufel, Dorade)

 

Zubereitung der Fisch-Tajine

 

1. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Chilischoten halbieren, entkernen und fein hacken. Knoblauch und Ingwer schälen. Beides zuerst hacken, dann im Mörser mit Salz und Pfeffer zu einer feinen Paste zerstampfen. Die Tomaten waschen und nach Belieben von den Rispen streifen oder an den Rispen lassen. Je nach Größe eventuell halbieren. Thymianblätter abzupfen und hacken.

2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelstreifen darin etwa 3 Minuten glasig anschwitzen. Dann das Knoblauch-Ingwer-Püree, sowie Chili und Thymian hinzufügen und alles mit Kurkuma bestreuen. Tomaten untermischen, Zucker darüberstreuen und schmelzen lassen. Dann mit Essig ablöschen und mit Fischfond auffüllen. Das Ganze zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten leise köcheln lassen.

3. Inzwischen die Zitrone halbieren und in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden. Fischfilets kalt abbrausen, trocken tupfen und in etwa 3 cm breite Stücke schneiden.

4. Zwiebel-Tomaten-Mischung in ein Tajine-Gefäß geben, Fischfilets mit den Zitronenscheiben darauf verteilen. Alles erneut mit Salz und Pfeffer würzen, Gefäß verschließen, auf den Boden des Ofens stellen und diesen auf 200 Grad aufheizen. in der Tajine etwa 30 Minuten garen.

Tipp: Ein unlasiertes Tajine-Gefäß muss vor der Verwendung etwa 10 Minuten gewässert werden und darf nur langsam erhitzt werden, daher den Ofen nicht vorheizen. Anstelle eines Tajine-Gefäßes kann man auch einen Römertopf verwenden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit. Schauen Sie auch nach unseren anderen Rezepten. Es ist für jeden Anlass etwas dabei.

Zögern Sie ebenfalls nicht, unsere Rezepte zu bewerten. Geben Sie weiter unten dem Rezept 1-5 Sterne, um uns und anderen Nutzern mitzuteilen, wie Ihnen das Gericht gefallen hat.

Ihr Team vom Küchenhaus Lützenkirchen aus Leverkusen